Paradores Rundreise Mittelmeer bis Atlantik © Miguel Angel Alvarez Basque Tour
Spanische Traditionen © Catalan Tourist Board

Paradores Reise vom Mittelmeer bis zum Atlantik

Unternehmen Sie eine traumhafte Reise vom Mittelmeer aus durch die katalanischen und aragonesischen Pyrenäen über Navarra bis ins Baskenland an den Atlantik! Sie übernachten in den teilweise historischen Paradoreshotels und können so nicht nur diese atemberaubende Landschaft der Pyrenäen genießen, sondern auch den Komfort und die schöne Ausstattung dieser oft in Palästen und Burgen untergebrachten Hotels erleben.

 

Expertentipp:

Besuchen Sie in den aragonesischen Pyrenäen das Kloster San Juan de la Pena. Eine Legende berichtet davon, dass hier der Heilige Gral verwahrt wurde.

Dauer: 15 Tage
ab 1.529 € pro Person
Buchungscode: S2
Höhepunkte:
Barcelona - Vic - Cardona - Pyrenäen - Baskenland - Bilbao

Leistungen Paradores Mittelmeer bis Atlantik:

  • 14 Übernachtungen mit Frühstück im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC in genannten, teilweise historischen 3-Sterne/4-Sterne-Paradores und in guten zentralen 4-Sterne-Hotels in Barcelona und Bilbao
  • 14 Tage Mietwagen der erweiterten Economy-Klasse ab Barcelona/an Bilbao, inkl. Flughafengebühr, zzgl. Oneway-Gebühr bei Entgegennahme und Abgabe an unterschiedlichen Mietwagenstationen (höhere Klassen auf Anfrage)
  • Privattransfer Hotel-Flughafen in Bilbao
  • ALEGRO-Reiseunterlagen: Reiseführerhandbuch, Buchungsunterlagen, Reisesicherungsschein

Termine und Preise Paradores Mittelmeer bis Atlantik:

Anreisetag ist Samstag (Änderungen gegen Aufpreis möglich). Vermittlung günstiger Flüge und Reiseversicherungen möglich.
Preise für Alleinreisende (Übernachtung im Einzelzimmer sowie Alleinnutzung des Mietwagens) auf Anfrage.

Preis pro Person im Doppelzimmer:

Termine Preis pro Person
02.01.-13.03. | 06.-20.11.20211.529 €
10.04.-26.06. | 28.08.-30.10. | 27.11. | 04.12.20211.689 €
20.03.-03.04. | 03.07.-21.08. | 11.-25.12.20211.849 €
Aufpreis Halbpension (ohne Barcelona, Hondarribia und Bilbao)349 €

Detaillierter Reiseverlauf Paradores Mittelmeer bis Atlantik: 

Pulsierendes Barcelona

1. Tag

1 Übernachtung
im 4-Sterne-Hotel in Barcelona

Barcelona © Catalan Tourist Board

Entgegennahme des Mietwagens am Flughafen Barcelona. Kommen Sie an in dieser pulsierenden katalanischen Hauptstadt bevor Sie auf die Reise durch die Pyrenäen gehen. Die Mittelmeerstadt lädt zum Flanieren direkt an der Strandpromenade ein.


Vic/Sau in der Gebirgskette der Guillerias

2.-3. Tag

2 Übernachtungen
im 4-Sterne-Parador in Vic/Sau

Fahrt­strecke: ca. 90 km

Parador Vic-Sau © Paradores de Turismo de Espana

Sie fahren hinein nach Katalonien in die Region Osona. Hier erwartet Sie ein Parador in der Architektur eines katalanischen Landsitzes mit traditionellem Flair und einer gepflegten Gartenanlage. Vom Hotelpool aus haben Sie einen großartigen Blick auf die außergewöhnlich schöne Landschaft. Zu den Füßen des Paradors liegt der Stausee Sau, welchen Sie auf einem Spaziergang erkunden können. Besuchen Sie die Altstadt von Vic. Hier können Sie einen römischen Tempel, die Stadtmauer und die Kathedrale entdecken.


Mittelalterliches Schloss Cardona

4. Tag

1 Übernachtung
im 4-Sterne-Parador in Cardona

Fahrtstrecke: ca. 100 km

Parador Cardona © Paradores de Turismo de Espana

Heute begeben Sie sich auf eine Zeitreise ins Mittelalter. Der Parador ist in einem mittelalterlichen Schloss untergebracht und steht etwas erhöht über der Ortschaft Cardona. Das Gebäude stammt von einer Festung aus dem neunten Jahrhundert. Das Schloss ist umgeben von einem Schlossgraben und durch die Türme, Mauern und gotischen Elemente besitzt es einen ganz besonderen Charme. Vom Parador aus öffnet sich ein Panorama auf das Dorf und die Landschaft mit dem Fluss Cardoner.


Katalanische Pyrenäen entdecken

5.-6. Tag

2 Übernachtungen
im 3-Sterne-Parador in Seu d'Urgell

Fahrtstrecke: ca. 100 km

Brücke in den Pyrenäen © Catalan Tourist Board

Sie fahren hinein in die Bergwelt der katalanischen Pyrenäen bis La Seu d'Urgell. Der Parador befindet sich direkt neben der romanischen Kathedrale der Stadt und besticht mit seinem Kreuzgang aus der Renaissance. Sie können die Stadt mit ihren historischen Edelhäusern und romantischen Straßen mit Arkaden erkunden oder einen Ausflug in die nahe gelegenen Pyrenäen machen.


Vall d'Aran in den Pyrenäen

7.-8. Tag

2 Übernachtungen
im 4-Sterne-Parador in Vielha

Fahrtstrecke: ca. 130 km

Parador Vielha © Paradores de Turismo de Espana

Weiterfahrt in den Pyrenäen an der französischen Grenze entlang Richung Atlantik. Vielha liegt in der Nähe des Parc Nacional d'Aigüestortes i Estany de San Maurici, wo sich tiefblaue Bergseen und imposante Dreitausender befinden. Der Parador bietet einen wunderbaren Ausblick auf die Berglandschaft der Pyrenäen und ist von einem weitläufigen Garten mit einem Hotelpool umgeben. Von hier aus können Sie den kleinen Bergort Vileha entdecken oder in die Natur hinausgehen und die klare Luft der Berge genießen.


Aragonesische Pyrenäen entdecken

9.-10. Tag

2 Übernachtungen
im 3-Sterne-Parador in Bielsa

Fahrtstrecke: ca. 150 km

Parador Bielsa © Paradores de Turismo de Espana

Am Fuße des Monte Perdido umgeben von Wiesen, Wäldern und Bergseen erwartet Sie ein kleines Paradies, der Parador von Bielsa. Sie befinden sich in den aragonesischen Pyrenäen. Der komfortable Parador bietet einen herrlichen Ausblick auf Gebirge und Fluss. Nach einem Tag in den Bergen erwartet Sie ein Kaminfeuer im Parador. Direkt neben dem Haus befindet sich der Eingang zum Nationalpark Ordesa y Monte Perdido, eine wahre Kostbarkeit mit seinen beeindruckenden schroffen Berggipfeln, märchenhaften Pinienhainen und dem ewigen Schnee auf den Gipfeln.


Mittelalterliches Sos del Rey Catolico in Aragon

11. Tag

1 Übernachtung
im 4-Sterne-Parador in Sos del Rey Católico

Fahrtstrecke: ca. 210 km

Parador Sos del Rey Católico © Paradores de Turismo de Espana

Heute reisen Sie weiter an den Rand der Pyrenäen in das mittelalterliche Sos del Rey Catolico in Aragonien. Der Parador ist ein edles im Stil Aragons gebautes Gebäude, in dem das monumentale, historische und künstlerische Ambiente des geschichtsträchtigen Ortes erhalten wurde. 1492 wurde hier der Infant Ferdinand, der spätere König Ferdinand der Katholische geboren. Die Stadt wurde auf einem großen Felsen erbaut und bietet einen schönen Blick auf die Berge und die Talsenken. Hinter den hohen Mauern, die das Städtchen umschließen, finden Sie Steinhäuser mit Wappen, Fenster aus Gotik und Renaissance und zahlreiche mittelalterliche Zeichen.


Hondarribia an der Küste, San Sebastian

12. Tag

1 Übernachtung
im 4-Sterne-Parador in Hondarribia

Fahrt­strecke: ca. 160 km

Parador Hondarribia © Paradores de Turismo de Espana

Sie verlassen Aragonien, passieren Navarra mit der sehenswerten Hauptstadt Pamplona und befinden sich nun im Baskenland. Hier an der grünen Küste Spaniens erwartet Sie dieser kleine hübsche Ort Hondarribia, ganz in der Nähe von San Sebastian. Der Parador ist in einem aus dem 10. Jahrhundert stammenden Schloss untergebracht. Diese mittelalterliche Festung besitzt eine alte mit Kletterpflanzen umrankte Mauer mit Mauerbögen, schmiedeeisernen Elementen und Steinwappen. Der Ausblick vom Parador auf die französische Küste und das Meer ist grandios. Genießen Sie dieses mittelalterliche Kleinod mit bunten Häusern und belebten Tavernen. Auch San Sebastian mit seiner mondänen Bäderarchitektur ist nicht weit.


Pulsierende baskische Metropole Bilbao

13.-14. Tag

2 Übernachtungen
im 4-Sterne-Hotel in Bilbao

Fahrtstrecke: ca. 120 km

Bilbao © Miguel Angel Alvarez Basque Tour

Weiterfahrt an der grünen Küste Spaniens bis nach Bilbao. Rückgabe des Mietwagens an einer Stadtstation in Bilbao. Hier erwartet Sie eine interessante kunst- und architekturgeprägte baskische Stadt. Sie können das berühmte Guggenheimmuseum von Gehry besuchen oder die zahlreichen architektonischen Highlights von Calatrava, Foster oder Iszaki bewundern. Die pulsiernede Stadt ist auch gastronmisch für einen Bummel durch die zahlreichen Pinxobars interessant.


Abreise oder individuell verlängerter Aufenthalt

15. Tag

Privattransfer Hotel-Flughafen in Bilbao

Meerblick © Catalan Tourist Board

Haben Sie Fragen zu "Paradores Reise vom Mittelmeer bis zum Atlantik"? Natürlich stehen wir Ihnen auch persönlich zur Verfügung!
Rufen Sie uns einfach an: Tel. +49 (0) 30 98 60 63 14, füllen Sie das Kontaktformular aus oder senden Sie uns eine E-Mail!